8 Dinge, die Müdigkeit verursachen können

8 Dinge, die ständige Müdigkeit verursachen

Wenn du morgens aufwachst, schläfst du oft deinen Wecker, schaffst es kaum, ohne einen Morgenkaffee fertig zu werden, und hast wenig Energie, um zur Arbeit zu gehen und gehst lieber wieder ins Bett. Kommt Ihnen das bekannt vor? Deine tägliche Routine? Also solltest du etwas dagegen unternehmen. Es gibt viele Gründe, warum Sie tagelang einen Energiemangel verspüren. Können Sie unter den folgenden acht Problemen das finden, das Sie plagt?

1. Schlafmangel

Es mag selbstverständlich erscheinen, aber viele Menschen unterschätzen ständig die wichtige Notwendigkeit, sich richtig auszuruhen, um ihren Körper und Geist zu regenerieren. Schlafmangel kann sich negativ auf Ihre Konzentration und Gesundheit auswirken! Erwachsene sollten ungefähr sechs bis acht Stunden pro Nacht schlafen.

Lösung: Versuchen Sie, jeden Tag zur gleichen Stunde ins Bett zu gehen und folgen Sie dieser Routine. Bringen Sie Notebooks, Handys und andere störende Gegenstände aus Ihrem Schlafzimmer. Sie haben immer noch Probleme? Arzt aufsuchen. Möglicherweise haben Sie eine schwerere Schlafstörung.

2. Schlafapnoe

Manche Menschen denken, sie schlafen lange genug, sind aber tagsüber immer noch müde. Schlafapnoe könnte ihnen leider im Weg stehen. Es ist ein Zustand, in dem die Atmung während der Nacht kurz unterbrochen wird. Jede Pause weckt Sie für einen Moment und Sie wissen vielleicht nicht einmal davon.

Lösung: Sind Sie übergewichtig? Versuchen Sie, Ihre Ernährung anzupassen und überflüssige Kilogramm loszuwerden. Aufhören zu rauchen und Alkohol reduzieren! Das CPAP-Gerät, das die Atemwege im Schlaf offen hält, kann ebenfalls helfen.

3. Unpassendes Essen

Körperliche Müdigkeit durch Nahrung? Ja, dies kann durch falsches Kombinieren von Lebensmitteln, übermäßiges Essen und / oder Konsumieren schwerer Lebensmittel verursacht werden. Der Körper für die Verdauung einer solchen Diät benötigt eine enorme Menge an Energie.

Lösung: Ernähre dich ausgewogen! Dies hilft, den Blutzuckerspiegel im normalen Bereich zu halten und verhindert Energieverlust. Wechseln Sie zum Frühstück von Weiß zu Vollkorntoast und Eiern anstelle von Marmelade und Lebensmitteln mit zu viel Fett. Denken Sie auch an leichte Snacks während des Tages für anhaltende Energie. Einige Nüsse können oft als mentale Konzentrations- und Energieverstärker dienen.

4. Anämie

Anämie ist eine der Hauptursachen für Müdigkeit, insbesondere bei Frauen. Blutverlust während der Menstruation kann zu Eisenmangel führen. Rote Blutkörperchen werden benötigt, weil sie Sauerstoff in Gewebe und Organe befördern.

Lösung: Bei Eisenmangelanämie Lebensmittel mit hohem Gehalt (z. B. mageres Fleisch, Bohnen, Leber) und Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

5. Depression

Depression kann als emotionale Störung angesehen werden.

Lösung: Wenn Sie länger als ein paar Wochen müde sind, scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten, und suchen Sie einen Arzt auf.

6. Hypothyreose

Die Schilddrüse ist eine kleine Drüse im Nacken. Es steuert Ihren Stoffwechsel, die Geschwindigkeit, mit der Ihr Körper Kraftstoff in Energie umwandelt. Wenn die Drüse inaktiv ist und der Stoffwechsel zu langsam arbeitet, können Sie sich langsam und erschöpft fühlen.

Lösung: Bluttests durchführen lassen. Wenn sich eine niedrige Schilddrüsenhormonproduktion bestätigt, wird Ihr Arzt eine geeignete Behandlung vorschlagen.

7. Diabetes

Menschen mit Diabetes bleiben ungewöhnlich hoch im Blut, anstatt in Körperzellen einzudringen, wo sie in Energie umgewandelt werden. Das Ergebnis ist ein Körper, der erschöpft ist, obwohl er genug Nahrung hat. Wenn Sie anhaltende, unerklärliche Müdigkeit haben, fragen Sie Ihren Arzt nach einem Diabetes-Test.

Lösung: Die Behandlung von Diabetes kann Änderungen des Lebensstils wie Ernährung und Bewegung, Insulintherapie und Medikamente umfassen, die dem Körper helfen, Zucker zu verarbeiten.

8. Dehydration

Ihre Müdigkeit kann auch ein Zeichen für Dehydration sein. Ihr Körper braucht viel sauberes Wasser, um optimal zu funktionieren und sein Tempo beizubehalten.

Lösung : Trinken Sie den ganzen Tag Wasser! Achten Sie besonders auf erhöhte körperliche Aktivität. Mindestens eine Stunde vorher sollten Sie zwei oder mehr große Gläser Wasser trinken. Gleiches gilt während und nach körperlicher Betätigung.

 

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

torman® 2020 Alle Rechte vorbehalten